Traumhafte Reiseziele

Im Moment ist es ja beinahe unmöglich, durch die Welt zu reisen und sich weit entfernte schöne Orte anzusehen. Aber Fernweh und vom Reisen Träumen ist weiterhin erlaubt. Hier zeige ich euch einige wunderschöne Plätze, die auf euren Besuch am Ende der Corona-Zeit warten.

Atemberaubende Wasserfälle in Kanada

Kanada ist einer der Orte die Leute zum Staunen bringt. Die atemberaubenden Wasserfälle und die leuchten Seen sind ein Wunder der Natur. Der Della Falls ist der Wasserfall der mit seiner Fallhöhe von 440 Metern der längste Wasserfall in Kanada. Wer würde nicht gerne dort hin!

Bild von Rob Dabal, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Die Insel Moorea

Man sagt, dass Moorea die Schwester von Tahiti ist. Die Insel liegt im Französisch-Polynesien. Eine Legende besagt, dass Moorea die Rückenflosse eines Fisches sei.

Bild von pixabay.de

Trolltunga im Skjeggedal in Norwegen

Würdest du dich trauen an die Spitze der Felszunge vom Skjeggedal-Gebirge zu gehen? Erst dann hast du einen der schönsten Ausblicke der Welt. Etwa 700 Meter liegt der Felsvorsprung über dem Ringedalvatnet See. Leute mit Höhenangst bleiben besser zu Hause.

Bild von pixabay.de

Oberösterreich

In den kalten Jahreszeiten sieht es in Oberösterreich märchenhaft aus. Berge, die mit Schnee bedeckt sind und eingefrorene Seen beeindrucken das Auge. Auch eingeschneite Wälder gibt es in Oberösterreich. 

Bild von pixabay.de

Gordes, Frankreich

Soweit das Auge reich sieht man Lavendelfelder. Die französische Gemeinde Gordes liegt in einer Region Provence-Alpes-Cote d´Azur und ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs.

Bild von pixabay.de

4 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*