Das OHG wählt!

Passend zur Bundestagswahl stellt sich die Frage, wie die jüngere Generation wählen würde. Deswegen wurden Stimmen gesammelt, um zu gucken wie die Schüler*innen des OHGs wählen würden.
Ausschlaggebend waren die Themen Klimaschutz, Wirtschaft, und Flüchtlingspolitik/ Menschenrechte, doch vorallem Kilmapolitik und Umweltschutz.
Insgesamt waren folgende Parteien im Rennen: Afd, Linke, Tierschutzpartei, SPD, CDU/CSU, Die Grünen, FDP und Volt, es wurden insgesamt 39 Stimmen abgegeben.
Die AfD erhielt exakt 0 davon. Darauffolgend liegen die Tierschutzpartei und die Linke mit 5.1 Prozent aller Stimmen, danach kommen die FDP und die SPD mit einer Stimme mehr als die Linke und der Tierschutzpartei. Überrachend ist das Ergebnis schon jetzt, da die SPD, die in der “ echten “ Bundestagswahl am Besten abschneidet, hinter der neu aufstrebenden Partei Volt ( 4 Stimmen ) liegt, die in der anderen Wahl keine allzu große Rolle spielt.
Wer mitgerechnet hat, weiß, dass nicht wirklich viele Stimmen an die obengenannten Parteien vergeben worden sind. Das hat den einfachen Grund, dass noch 2 extrem wichtige Parteien fehlen, die Grünen und die CDU/CSU, sie lieferten sich am Anfang ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, doch am Ende setzte sich eine Partei deutlich ab.
Die Partei, die nach der Meinung von 18 Schülerinnen und Schülern am Besten regieren würden, sind die Grünen. Die CDU konnte letzendlich mit 7 Stimmen auch keine Konkurenz darstellen.
Anzumerken ist jedoch, dass nur 34 von 39 Befragten sich aktiv für Politik interessieren, und die Themen, die für einen perönlich wichtig sind, nur teilweise bei der Wahl beeinflussten. Es lässt sich vermuten, dass die politische Meinung mancher Schüler von de der Eltern stammt, da einige die oben genannten Themen nicht in die Wahl der Partei beeinflussten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*