Alles über Ginny Weasley

George: „Ja, Größe ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit Kraft. Schau dir nur Ginny an.

Harry: „Was meinst du?

George: „Du bist nie in den Genuss einer ihrer Flederwichtflüche gekommen, was?

Wenn du in Hogwarts wärst und du auf dem Korridor deinen Lieblings-Harry Potter-Charakter treffen würdest, wer wäre es dann? Ich würde dann wahrscheinlich Ginny Weasley treffen. Ich mag Ginny so, weil sie eine sich so abhebende kleinste Schwester unter sechs älteren Brüdern ist und sich zusätzlich noch nicht einmal von ihnen unterkriegen lässt.

Ginnys kompletter Name ist Ginevra Molly Potter geb. Weasley. Sie hat den Blutstatus Eines Reinblüters und wurde am 11.8.1981 geboren. Wie schon gesagt hat Ginny sechs ältere Brüder: Bill Weasley, Charles Weasley, Percy Weasley, Fred Weasley, George Weasley und Ronald Weasley. Ihre Eltern sind Arthur- und Molly Weasley (geb. Prewett). Ihre Mutter wünschte sich immer eine Tochter, weswegen Ginny auch die Jüngste ist.

Sie besuchte die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei (1992-1999) und wurde in das Haus Gryffindor eingeteilt. Später wird sie professionelle Quidditchspielerin (Ihr Quidditchtalent macht sich schon in Hogwarts bemerkbar, dort übernam sie einmal den Posten des Suchers, weil Harry ein Quiddich-Verbot erhalten hatte. Als dieses aufgehoben worden war, spielte sie als Jägerin weiter). Sie heiratete Harry Potter und sie bekamen drei gemeinsame Kinder: James Sirius, Albus Severus, Lily Luna. Nach ihrer ersten Schwangerschaft arbeitet sie fortan in der Sport-Redaktion des Tagespropheten.

Ginny ist eine sehr schlagfertige Person, außerdem sehr talentiert. Diese Eigenschaften machen sie zu einer hervorragenden Duellantin macht, so kämpfte sie in zahlreichen Schlachten, wie z.B.: in der Schlacht des Ministeriums.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*